Für die Recken die sich im Kampf beweisen wollen, bieten wir zwei Wettbewerbe an.
Zum einen wird der Kampf mit Schwert und Schild ausgetragen, zum Anderen müssen sich die Kämpfer nur mit einem Anderthalbhänder bewaffnet beweisen.
Im Einzelwettbewerb stehen sich zwei zueinander geloste Kontrahenden gegenüber.

Die exakten Regeln werden vor Turnierbeginn bekannt gegeben.
Die einzelnen Gefechte werden von unabhängigen Schiedsgericht überwacht, welches etwaige Treffer anzeigt und dessen Anweisungen unbedingt folge zu leisten ist.
Vor dem Turnier erfolgt eine kurze Waffeninspektion, wobei auch auf ausreichenden Rüstungsschutz geachtet wird.
Das Turnier ist als sportlicher, fairer Wettkampf gedacht, bei dem alle Beteiligten möglichst viel Gaudium erfahren soll.